AKTUELLES

von unserem Verein, von jungen Menschen aus Ghana und was sonst noch so passiert!

Eine Patin berichtet

von | Nov 2019 | Veröffentlichungen

„Mein Name ist Christine Redelfs und gemeinsam mit meinem Sohn Jimi habe ich über „Kindern Zukunft geben Ghana e.V.“ ein Patenkind in Ghana übernommen- allerdings ist Lisbeth kein Kind mehr! Lisbeth ist eine junge Frau, sie lebt mit ihrer 4-jährigen Tochter Lara in Maase.

Mit 30 Euro im Monat konnten wir Lisbeth ermöglichen, ihre Ausbildung zur Schneiderin zu absolvieren. Ich selber liebe es zu nähen und habe schon vielen Kindern und Erwachsenen das Nähen beigebracht. Diese gemeinsame Leidenschaft verbindet uns nun über so viele Kilometer hinweg.

Für uns ist der persönliche Kontakt eine große Bereicherung. Im vergangenen Jahr haben wir Lisbeth ein Paket mit Stoffen und Nähutensilien schicken können. Anbei war auch eine selbstgemachte Puppe aus dem Fundus meiner Großmutter für die kleine Lara. Wie man sieht war die Freude groß. Auf dem Foto trägt Lisbeth ein T-Shirt, welches ich für sie genäht habe.

Wir bekommen regelmäßig Post und Fotos und nutzen einmal im Jahr die Möglichkeit Spenden und persönliche Pakete nach Ghana zu schicken.

Wenn die Gründerin Judith Scholz in Deutschland ist, freuen wir uns über Neuigkeiten aus dem Dorf und über das Leben in Ghana. Bei ihrem letzten Besuch brachte mir Judith eine wunderschöne Tasche mit, die Lisbeth für mich genäht hat. Inzwischen hat Lisbeth ihre Prüfung bestanden und bereitet sich auf ihre Berufstätigkeit vor. Jede Teilnehmerin in der Akademie bekommt nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung ihre Nähmaschine als Startkapital geschenkt. So kann sie gut ausgerüstet in ihre Zukunft starten.“

Dieser Bericht zeigt, wie eng und persönlich eine Patenschaft über unsere Organisation sein kann, und wie bereichernd für beide Seiten! Lisbeth ist eine von vielen Frauen, die mittlerweile in unserem eigenen Ausbildungszentrum in Maase Schneidern lernen konnten. Die jungen Frauen wohnen am Ausbildungsort und müssen so nicht die täglichen, oft langen Wege aus abgelegenen Dörfern zurücklegen.

Weitere Infos zu unserem Ausbildungszentrum und zu unseren weiteren Projekten erhalten Sie auf unserer Homepage: www.kindern-zukunft-geben-ghana.de, bei Facebook: Kindern Zukunft geben-Ghana e.V. oder gerne persönlich bei Irmi Strick: 0176-62110058

Veröffentlichung im Heimat Echo Vallendar, November 2019

Titelfoto: Christine und Jimi Redelfs unterstützen ihr „Patinkind“ Lisbeth, eine junge Frau und Mutter, die in Maase ihre Ausbildung zur Schneiderin machte.